über mich

Malzie Bostons, das sind ich – Nadine, meine beiden Oldies Jamajka und Julka und meine beiden Jüngsten Josi und Brownie. Zuhause sind wir in Berlin und im schönen Polen. Meine Boston Terrier sind in erster Linie Familienmitglieder für mich, voll in meinen Alltag integriert und mit einem Beruf, den ich von Zuhause aus ausüben kann, verbringen wir fast rund um die Uhr gemeinsam die Zeit. Den Grundstein für meine Zucht legte Boston, mein erster Boston Terrier, der 2009 bei mir einzog. Mit ihm gemeinsam schnupperte ich anfangs in das Ausstellen von Hunden hinein und wir tingelten viel gemeinsam durch die Welt dafür, haben viele Titel zusammen gewonnen, was mir heute nicht mehr so viel bedeutet und später dann war er der Vater meines ersten Wurfes. Mit ihm verbindet mich bis heute eine ganz besondere Liebe.

Ich züchte nicht viel, sehr selektiv und streng nach den Vorgaben der FCI – die Weltorganisation der Kynologie, der Dachverbände, wie der VDH beispielsweise, angehören. Besonders wichtig dabei ist für mich eine typvolle und gesunde Basis. Deshalb sind alle Hunde in meinem Kennel mindestens auf:

  • Patellaluxation
  • Juveniler Katarakt
  • erbliche Augenerkrankungen (DOK/CERF)
  • Wirbelsäulendeformationen und
  • Herz

getestet.

Mein primäres Ziel ist die typvolle und gesunde Zucht am Rassestandard, denn ich möchte den Boston Terrier in Aussehen und Wesen so erhalten, wie der Standard ihn beschreibt, weil all diese Merkmale ihn zu dem perfekten Begleiter mit tollem Aussehen machen, der er ist.